1...2...Bee
Die Breede summt

Bienenpädagogik 

Bienen eignen sich sehr gut dafür, Kinder und Jugendliche die Liebe zur Natur entdecken zu lassen, sie sind ein "Türöffner", auch um Kinder und Jugendliche für andere Umwelt- und Naturschutzthemen zu sensibilisieren. Digitale Medien prägen den Alltag von Kindern und Jugendlichen heute maßgeblich. Raum für Naturerfahrungen ist selten. Kenntnisse über die Tier- und Pflanzenwelt sind häufig nur wenig vorhanden. Bienen wecken rasch die Neugier und ermöglichen uns spielerisch, Impulse zum forschenden Lernen zu geben. Sie üben eine große Faszination aus und laden uns ein, die "Welt durch ihre Augen zu sehen". Die Welt der Bienen ist beeindruckend, sie umfasst einfache Vorgänge bis hin zu komplexen Zusammenhängen in unserer Natur und Umwelt. Zudem spielen sie eine entscheidende Rolle für die Artenvielfalt auf unserer Erde.

Bienen erleben - mit der Schulklasse, mit der Kindergartengruppe, mit Erwachsenen und Geburtstagsgästen - als intensives Ganzjahresprojekt, als Ausflug zu den Bienen, als Besuch am Bienenstand mit Informationen zur wesensgemäßen Bienenhaltung und Honigverkostung, als abwechslungsreiches Erlebnis am Kindergeburtstag - alles ist möglich im Jahreslauf des Bienenjahres. Kinder und Jugendliche können durch Beobachtung und Arbeit an den Bienen Zusammenhänge zwischen Biene, Mensch und Natur selbst entdecken und erlernen unmittelbar die Bedeutung der Bienen für den Erhalt der biologischen Vielfalt. 

In jedem Fall erwartet Sie und Ihre Gruppe ein abwechslungsreiches und faszinierendes  Erlebnis an den Bienenvölkern. Gerne stelle ich ein individuelles Programm zusammen.



Meine natur- und bienenpädagogischen Qualifikationen:

20.07.2019 - Zertifikat Bienenpädagogik - Bienen machen Schule
Die Weiterbildung von "Bienen machen Schule - eine Initiative von Mellifera e.V." umfasste 80 Unterrichtsstunden und setzte sich aus praktischen und theoretischen Einheiten zusammen.
Zertifikat Weiterbildung Bienenpädagogik.pdf (237KB)
20.07.2019 - Zertifikat Bienenpädagogik - Bienen machen Schule
Die Weiterbildung von "Bienen machen Schule - eine Initiative von Mellifera e.V." umfasste 80 Unterrichtsstunden und setzte sich aus praktischen und theoretischen Einheiten zusammen.
Zertifikat Weiterbildung Bienenpädagogik.pdf (237KB)
20.07.2019 - Teilnahmebescheinigung Bienenpädagogik - Bienen machen Schule
Inhalte der Weiterbildung: Bildung für nachhaltige Entwicklung und Bienen, Das Wesen der Bienen und das Wesen der Kinder, Verarbeiten von Bienenprodukten, Natürlicher Kreislauf des Lernens, Wesensgemäße Bienenhaltung und Pädagogik, Praxis am Bienenstand und vieles mehr...
Teilnahmebescheinigung Weiterbildung Bienenpädagogik.pdf (297.62KB)
20.07.2019 - Teilnahmebescheinigung Bienenpädagogik - Bienen machen Schule
Inhalte der Weiterbildung: Bildung für nachhaltige Entwicklung und Bienen, Das Wesen der Bienen und das Wesen der Kinder, Verarbeiten von Bienenprodukten, Natürlicher Kreislauf des Lernens, Wesensgemäße Bienenhaltung und Pädagogik, Praxis am Bienenstand und vieles mehr...
Teilnahmebescheinigung Weiterbildung Bienenpädagogik.pdf (297.62KB)
13.10.2018 - Zertifikat Honiglehrgang
Erfolgreiche Teilnahme an dem Honiglehrgang "Qualitätsanforderungen für Deutschen Honig gemäß den Bestimmungen zu den Warenzeichen des Deutschen Imkerbundes e.V." Ausgestellt von Dr. Pia Aumeier
Teilnahmebescheinigung Honiglehrgang.pdf (275.15KB)
13.10.2018 - Zertifikat Honiglehrgang
Erfolgreiche Teilnahme an dem Honiglehrgang "Qualitätsanforderungen für Deutschen Honig gemäß den Bestimmungen zu den Warenzeichen des Deutschen Imkerbundes e.V." Ausgestellt von Dr. Pia Aumeier
Teilnahmebescheinigung Honiglehrgang.pdf (275.15KB)
19.09.2018 - Berufsbegleitende Ausbildung Wildnispädagogik Teil 2
Die Weiterbildung an der Wildnisschule Wildeshausen mit insgesamt 246 Unterrichtsstunden umfasste folgende Inhalte: Art of Mentoring/Coyote Mentoring, Pflanzenwissen-Pflanzenhandwerk, Fährtenlesen und Vogelsprache, Landschaft lesen und Kulturelles Mentoring, Feuer und Survival Handwerk, Inner Tracking und Schwitzhütte/Mondhütte
Natur 2017.pdf (471.46KB)
19.09.2018 - Berufsbegleitende Ausbildung Wildnispädagogik Teil 2
Die Weiterbildung an der Wildnisschule Wildeshausen mit insgesamt 246 Unterrichtsstunden umfasste folgende Inhalte: Art of Mentoring/Coyote Mentoring, Pflanzenwissen-Pflanzenhandwerk, Fährtenlesen und Vogelsprache, Landschaft lesen und Kulturelles Mentoring, Feuer und Survival Handwerk, Inner Tracking und Schwitzhütte/Mondhütte
Natur 2017.pdf (471.46KB)
Berufsbegleitende Ausbildung Wildnispädagogik Teil 1
Die Weiterbildung an der Wildnisschule Wildeshausen umfasste 195 Unterrichtsstunden zu folgenden Inhalten: Natur erleben, Naturmentoring und Coyote Teaching, Fertigkeiten des Wildnislebens, Essbare Wildnis, Gruppenleitung in der Natur, Mensch im Spiegel der Natur, Abschlusspräsentation eigener Projekte und rechtliche Grundlagen
Natur 2014.pdf (392.45KB)
Berufsbegleitende Ausbildung Wildnispädagogik Teil 1
Die Weiterbildung an der Wildnisschule Wildeshausen umfasste 195 Unterrichtsstunden zu folgenden Inhalten: Natur erleben, Naturmentoring und Coyote Teaching, Fertigkeiten des Wildnislebens, Essbare Wildnis, Gruppenleitung in der Natur, Mensch im Spiegel der Natur, Abschlusspräsentation eigener Projekte und rechtliche Grundlagen
Natur 2014.pdf (392.45KB)